Kindererziehung schweizerisch verblödet

Papa Hans und Mama Hansine haben zwei Kinder. Die Kleinen bekommen eine wunderschöne Kindheit und erfreuen sich eines glücklichen Lebens, bis irgendeinem Elternteil die Hand ausrutscht: 8-tun gemäss Gesetz verboten.

Es gibt diesen irren Sektenprediger mit Vornamen Ivo, die unterdrückte Ehefrau heisst Anni. Die haben 10 Kunder zu Sektenmitglieder der schlimmsten Art erzogen: Who cares: Die Schweiz predigt Religionsfreiheit und selbstschädigendes Verhalten ist total legal.

Irgendwer sollte zuerst denken, bevor solche Gesetze oder Verfassungsartikel zusammengeschustert werden und die 7 Zwerglein jubilieren: Wir sind die beste Demokratie der Welt.

Die Meistgehasste wäre ein ehrliches Statement:

Geld statt Herzensbildung. Dollarzeichen in den Augen auch der Nationalbank.

Vincent von der Raiffeisenbank, der Edle, wurde erstinstanzlich zu 3.9 Monaten Gefängnis verdonnert. Sei zuviel so der Kommentar eines Kommentators. Der hat wohl mitgefestet und wir dummen Kundinnen von Raiffeisen haben anteilmässig bezahlt!!!

Wie geht es dem armen Seppli Blatter und seinem Herzen? Auch ein hausgemachter Skandal und der Infantino kommt aus dem Wallis. Wer erbarmt sich der verarschten FIFA-Zuschauer?

Kommentar verfassen