Güterabwägung in extremis

Was haben wir uns gefreut, als gestern die Ukraine Schiffliversenkis spielte, nix von schwerem Seegang und Unwetteruntergang gemäss russischen Fake News.

Kurz war die Freude nachedem Raketen auf Kiev niederprasseln.

Güterabwägung in extremis: Wie hoch wird der Blutzoll und Personenschaden weltweit sein? Was der Westen und die USA verschlafen haben, die Befriedung unserer einen Welt unter Gorbatschow, Jelzin und PUTIN, das rächt sich nun bitter. NATO-Erweiterung wird diesen Konflikt verschärfen, niemals BEFRIEDEN.

Gott sei uns gnädig und verschone uns von weiterem politischem Versagen. Der Papst macht es vor und liess gestern das Kreuz Jesu gemeinsam tragen von Russland und der Ukraine. Sieg oder Niederlage ist keine Antwort. Die Antwort ist zuerst RESPEKT VOR DEM GEGENÜBER und Frieden, Frieden, Frieden.

Wer der Stärkere sei, hat ATOMWAFFEN GEBOREN UND DIE DANACH: Diejenigen, die Gebäude ganz lassen und nur sämtliche Lebewesen vernichten. Was bitteschön ist die nächste Steigerung des männlichen Egos: Ich, USA, GB, FR, D, China, Indien, Israel, Nord Korea bin DER GRÖSSTE?

Irgendwann braucht es keine Bomben mehr, die Selektion geschieht medizinisch: Wer nicht ins politische Konzept passt, wird in Einzelabschlachtung vernichtet.

Schaut euch die Riesenkatastrophe im Kriegsgebiet an: Gefährliche Munition aller Sorten liegen rum, die Gebäude sind sämtliche zerstört, die Infrastruktur zerbombt. Nur der dümmste Sieger möchte in solch erobertem Land leben. Ultimativ zerstörtes Gebiet wird dem Feind überlassen, habe ich einmal gelesen. Das hat mir eingeleuchtet: Es wird Jahrzehnte brauchen, bis die Ukraine die zurückeroberten Gebiete aufgeräumt hat.

Zur Erinnerung: 1 WK Blindgänger tauchen gelegentlich heute noch auf. 2. WK Blindgänger sind schon fast Routine. Vermint ist blitzschnell, aufgeräumt…..vergiss es.

Menschen kommen und gehen. Munition überlebt viel länger. Ein giftiges Geschenk an nachfolgende Generationen. Ich möchte eine Weltkarte sehen, wo gibt es Gebiete, frei von Munition und Umweltschäden. Wo können Mensch und Tiere, Pflanzen, was so kreucht und fleucht gerade Frieden und FREIHEIT GENIESSEN UND VERBRENNT DIE SONNE NICHT ALLES, NOCH VERSINKT DAS ATOLL IM STEIGENDEN MEERESSPIEGEL und die Vulkane schlummern, ausnahmsweise?

Kommentar verfassen