Selbstbeherrschung ist das Alpha und Omega

Nach wenigen Monaten in der Waadt geht es mir tierisch auf den Wecker, wenn irgendwelche Kinder rumschreien. Das zeigt nur eines, es sind Deutschschweizerkinder. Ich hatte auch so eines, konnte es nicht ewig rumtragen und alleierziehend wie ich war, war ich abends todmüde. Hat selbiges Kind viel später, als es längst hätte wissen müssen, wie behindert ch bin, retour gegeben ich hätte in dem Punkt als Mama versagt.

Das Unmögliche fordern, ist einfach. Heute ist selbiges Kind längst erbunwürdig. Selbst schuld, Alter 36 Jahre.

In der Waadt ist alles viel stiller. Weint ein Kind, wendet sich die Begleitperson ihm zu und zwar ihr Gesicht auf seiner Augenhöhe. Nichts predigen von 2m zu 90 cm runter. Dann ist die Welt in der Regel wieder in Ordnung. Das schätze ich.

Die eigene Laune ist nur für eine Person interessant und nicht die halbe Welt.

Nun Google ich etwas Hinduismus und neben drei Millionen Göttinnen und Götter, was lerne ich? Selbstbeherrschung ist das A und O. Yoga was hier zur Gymnastik und einem Selbstfindungstrip verkommen ist, ist nicht zur Selbstoptimierung gedacht, sondern zur Ausrichtung auf das ganz andere. Bei 300 Millionen Auswahl sollte es was für jeden und jede Lebenslange dabei haben, könnte Frau denken.

Intéressant der Gedanke, dass es ganz verschiedene Wege gibt, sich auf den oder die gewählten Götter auszurichten. Es ist nicht so wichtig, wie du es machst, aber mach es. Schöpfungtheologie gibt es auch. Nur im Einklang mit den jeweiligen Ressourcen kann der Mensch überleben.

Wann haben wir das vergessen und wollten nur für uns Alles? Après moi le déluge. Darauf kannst du wetten. Der Ameise ist es wurscht, wenn sie als Einzige überlebt.

Ich muss zu oft Crocodile Dandy geschaut. Das überlebende Krokodil kommt mir immer in den Sinn.

Kommentar verfassen