Long Covid berechtigt nicht zu IV Renten in der Schweiz

Stolz würde im SRF berichtet, Long Covid hat die IV Renten nicht erhöht. Heisst praktisch, dass es Long Covid gibt und bestimmt gibt es Long Covid Simulant en. Arbeutsscheue Leute gibt es immer und es gibt auch IV Schmarotzer, keine Frage.

Wenn Menschen ein

System eerfinden, dann nützen findige Menschen es aus. Statt die Schmarotzer rauszukicken mit gesundem Menschenverstand und adäquater Höchstausbikdung, Lügner zu entlarven braucht wesentlich mehr als IV Detektive und plumpe Kameras, das brauch höchste Ausbildung, wenn Intelligenz Intelligenz entlarven soll.

Die Schweiz macht das Gegenteil sie stzt uns alle unter Druck. Das verschlechtert unsere Gesundheit, was wiederum Osten verursacht. Arbeiten dürfen wir noch weniger als normale Flüchtlinge, beste Ausbildungen sind entsorgt, das gibt eine volkswirtschaftlichen Schäden, politisch nur gewollt und die Longcividfälle werden über die Armutsfalle abgehandelt mit Sozialhilfe, also nur Schulden, genauso würde ich über 7 Jahre lang vernichtet und war des Lebens nur noch überdrüssig. Ist nicht Gaskammern, aber vernichtet Existenzen, Familien, Gemeinschaften etc. Ist gnadenlos knallhart und saudumm. Nur das dümmste Land der Welt leistet sich sowas. Es braucht wenig Denkarbeit, um gerechtere und fairer Lösungen zu finden und nicht ehrlich Behinderte unter Generalverdacht zu stellen.

Kommentar verfassen