Idiotie Wlan Salt

Alle paar Jahre verändert sich der WLAN Empfang und Zugang. Als Alt-Pfarrerin immer ohne technischen Support aber Allrounderin reicht meine Praxis, um den gegenwärtigen Empfangsmodus als Idiotie zu entlarven:

Natürlich muss ich eine saftige Einschaltgebür bezahlen um die 100 SFr. Gegenleistung Null, selbst wenn ich im Elektrorolli befinde. Die Zugangsleitung einstecken muss ich 8-tung unterhalb der Steckdose, eine lächerlich kleine Leitung mit grüner Kleinststeckdose.

Da die Empfangssteckdose keine 30 cm über dem Boden montiert ist, muss ich mich auf dem Rücken auf den Boden legen zur Wand rutschen und gucken in welcher Ausrichtung ich den Kleinststecker reinstecken muss.

Der Trend immer kleiner. immer delikater lässt Alte und Behinderte aussen vor. Ein Trend, der garantiert nicht zukunftsträchtig ist, weil wir solvent sind und ziemlich unzufrieden über solchen Unsinn.

Während ddie 80 Jährigen bereit sind, ständig ihre Kinder aufzubieten, verlange ich behindertengerechten Zugang. – Auweia!

Witz des Tages: Der uralte TV meiner Mama läuft einwandfrei.

Was mich interessiert, Läppi und Technik läuft überhaupt nicht und irgendwo steht ein neuer Drucker dumm rum, der das Papier nun endlich frisst und sein Probeblatt korrekt druckt, die Verbindung zum Läppi inexistent.

Ich bin technisch sowas von Weg-vom-Fenster, es ist ein Graus.

Kommentar verfassen