Meine Sprechweise ist entgleist

Ging die Stimme noch bis neulich durch als normal, aber ätzend, diese Phase ist Geschichte.

Mein Gehirn hat begriffen, dass ich höre, was ich sagen will, aber nicht höre, dass meine Artikulation verwaschen sein muss, weil viele Gegenüber mit Kann-nid-verstahn reagieren.

Bestelle ich nun Essen. zeige ich mit dem Finger, was ich immer getan habe, und formuliere total verlangsamt, offensichtlich behindert und reihe Buchstaben aneinander.

Noch immer schwatze ich mit mir selbst im Wasserfalltempo, ebenso wenn ich einem Gegenüber NICHT ZUHÖREN WILL.

Es ist grässlich langweilige Geschichten abzuhören, wenn ich beim ersten Wort begriffen habe, was mich die nächsten 10 oder 20 min. langweilen wird.

Locker habe ich Kontakt zu Gesprächspartnerinnen, die mich interessieren. Aber ich halte sie auf Distanz: Ich bin da oder weg. Meine Entscheidung. Vermutlich habe ich mein Ausgeliefertsein noch nicht verdaut. Ich bin ein Kontrollfreak.

Kommentar verfassen