Ich habe nie die vollständige Info, wenn man mich stresst, desto weniger

JedEr der oder die es wissen wiil, realisiert, dass ich bestmöglich nach meiner be-griffenen Info handle: Ich habe mit den Ohren kompensiert, was die Augen nicht schnell genug erfassen.

Wenn ich die Wahl habe, etwas nicht zu tun, was mir diffus ist, dann mache ich es nicht.

Meine erste grössere Reise mit dem Skoda Roomster ins Ausland, ich hatte mit Google Maps sämtliche Geographie auswendig gelernt, ich hatte ein Navi, ich wusste im Voraus, wo ich geplant hatte, abzubiegen, ich hatte Zeit mit der super Vorbereitung, Cafes zu suchen, Läden zum Essen einkaufen, ich konnte Kleider shoppen….

Thema Geographie hate ich mindestens zwei Monate lang täglich auswendig gelernt.

Ichkenne meine Grenzen und ich kann damit umgehen. Freundliche Menschen tun das auch und oft haben sie sogar CP-Erfahrung in der Kindheit gelernt. Der Onkel oder die Tante waren hat so, das Kind und die ganze Familie nahmen Rücksicht, alles easy.

Wer penetrant stresst, der muss mit Fehlleistungen rechnen, die ich nicht mehr durch noch mehr Leistung kompensieren kann.

Ich bin behindert und das Gegenüber nimmt sich die Freiheit, das mühsam zu finden?

Etwas Praxis mit DER Behinderung täte Not. Mühsam ist es zuerst und einzig für die Betroffenen. Alle andern können weggehen.

Es ist ganz einfach: Keiner wird gezwungenauch nur einen Atemzug mit mir zu teilen. Das beruht in der Regel auf Gegenseitigkeit. Ich mit meiner Erfahrung 64 Jahre lang, höre in der Regel schon beim Einatmen, wie mühsam das Gegenüber wird.

Die Nachbarin gaffte. Niemand hat sie gezwungen, sich so unangemessen zu benehmen. Alle staunen, dass ich zu dem Zeitpunkt schon wusste, was kommen wird.

Gaffer bei Verkehrsunfällen, um der Sanität die Rettung zu ermöglichen, muss die Polizei wegweisen und findet das sehr mühsam, aufwändig etc.

Gaffer klassieren sich selber. Niemals gafft man. Das ist unangemessen, so wurde ich erzogen, so habe ich meine Kinder erzogen.

Schütte Gaffer Öl in ihr entfachtes Feuer und noch mehr Öl, dann wird das Feuer, genau eins grösser.

Jetzt ist Farbe auf MEINEM EIGENTUM. Jetzt ist ausgegafft.

Eben, ich muss zum telefonieren auf die Dachterasse, der Empfang ist schlecht: Wer gafft auf ihrem Balkon und hört zu? Genau, die gleiche Gafferin, die mich nicht geniessen kann, sondern als Vis a Vis einen Anwalt hat. Ausgegafft. Fertig. Ich gaffe auch nicht. gut, wäre eh stinklangweilig: ER befiehlt und sie rennt.

Huch DAS will werder ER noch sie mitlesen. Ihr Problem.

Kommentar verfassen