Menschen kaufen Katzenbäume, damit sie irgendwo sitzen können oder liegen

Also verlasse ich mein Schlafzimmer und komme irgendwann zurück, um zu liegen, liegen meine Schnuselis nicht neben meinem Liegeplatz, sondern drauf, obwohl das Bett Platz hat für zwei ausgewachsene Menschen.

Betrete ich nachts das Wohnzimmer, das gleiche Bild: Wo ich liege, liegen nun Katzen, die dritte notgedrungen nur auf meinen Trompetennoten.

Tagsüber, wenn ich sie liebevoll bewache, sind die beiden Katzenbäume eine Option, immer, wenn Katzenmama gut zu ihren Kleinen schaut.

Ich wette, wenn ich weg bin, liegen alle auf meinem Bett und schlafen. Komme ich zurück, begrüsst mich Eli gähnend bei der Wohnungstüre und die beiden andern stehen sich streckend in der Schlafzimmertüre, Mündchen weit offen, gäähhhnnnneeennnd,

Kommentar verfassen