Watson müht sich nochmals mit Infantinorede ab

Watson zählt die Stimmen Europas versus Asien, Afrika und Südamerika, wenn Infantino wiedergewählt werden wird. Die Zahlen belegen, Infantino kennt seine Fussballfamilie und die ist in Europa massiv in der Minderheit.

Das begreifen einige Kommentierende nur knapp, das Europa quantite negligable ist. Die kriegen Schluckauf und werden rassistisch: Wir sind BESSER. Also unsere Schandtaten, sind die vergangener Generationen, wir sind unschuldig, wir kümmern uns um Menschenrechte.

Sexsklavinnen in der Schweiz.

Alle zwei Wochen stirbt eine Frau wegen Männern.

20% Behinderte in der Schweiz werden nur gemobbt.

Asylfrage: Schweiz reserviert SBB Züge um Flüchtlinge von Österreich an die anderen Landesgrenzen, also EU Raum reisen zu lassen. So kann man Flüchtlinge rumschieben, die kriegen kein Bett noch irgendwas. Eine Frau hat so ein Baby tot geboren, die Schweiz hat medizinische Hilfe verweigert.

Im Mittelmeer ertringen Flüchtlinge seit x Jahren. Die Auffanglager in Nordafrika und Griechemland, Malta, nur eine Schande und es wird gestorben.

DAS LIEBE WATSONKOMMENTIERENDE IST GEGENWART.

Übrigens Nüsse ist Kinderwanderarbeiter Arbeit, in der Türkei. Mir bleibt das Weihnachtsgebäck, was ich liebe, IM HALS STECKEN, BEVOR ICH DIE NÜSSE GEKAUFT HABE!

Kommentar verfassen