Warum landen der Triton und ich immer im Wintercamping?

Der Triton wird nun auf Vorderfrau gebracht. Es ist September, der ist bereit fürs Wintercamping, dabei wollte ich mit dem in die Sommerferien. Ich hasse es!

Der Aufwand für die paar Quadratmeter ist immens, die Schuldigen Almosner und Garage Simon Eggimann. Die haben mir den Viano über Wochen vorenthalten im Frühjahr 2020.

Das Vorenthalten hat polizeilich einen Straftatnamen. Beides verhinderte Mörder an meiner Person mit noch einigen andern. Die Leitung der Bernburgerei und der Stapi, die gesamte Zunft zu Schmieden, meine Familie, der verantwortliche Notar, der Anwalt, alle wussten es und zugewandte Personen, dass ich ab 24. 12. 2021 OBDACHLOS WAR.

DAS gibt ein Nachspiel für sie, nicht für mich. Ich hatte im Winter zu überleben. Mein Teil ist geschafft. Allen andern ihrer noch lange nicht. Die lernen jetzt WARTEN UND NICHT AUF DAS GLÜCK, SONDERN DIE RECHTLICHE KONSEQUENZEN DESSEN WAS SIE ALLE MIR ANGETAN HABEN.

Ehefrau des Stapis rennt Viano stehend, fast über den Haufen

Was neulich im SRF kam, FussgängerInnen würden in stehende Busse laufen, erlebte ich heute fast live: Ich stand, weil ich den Viano wenden wollte, sah im Rückspiegel eine Frau auf den Viano zueilen: Die Frau des Stapis im Wittikofenzentrum.

Welcher Abstieg aus dem ehrenwerten Erlacherhof, wo Alexander Homestories abliefert.

Ich für mich grinsend: Alle werden älter, die sollte jünger aussehen als ich. Wir wurden schon als Kinder, weil nur Mädchen auf unser Äusseres reduziert und natürlich Sportlichkeit. Sorry, die Ausstrahlung kommt von innen und dieses verbissene grüne Velo fahren, wirkt genauso wie es politisch gefordert wird: Lebensfremd und verbissen. Wer sein Leben verbissen über Jahrzehnte lebt, der strahlt keine Fröhlichkeit aus, frau spürt bis in jede Zelle: In der Nähe von sochen Personen gibt es nichts, aber gar nichts zu lachen, da ist nur Irrationalität parallel zu Stapis Stämperln auf dem Bundesplatz, weil Putin seinen Pazifismus, den ich grundsätzlich in Frage stelle, nicht berücksichtigte. Solche Gestalten sind ungewollt eine riesige LACHNUMMER.

Als ich den Viano geparkt hatte, fuhr sie, wie es sich gehört, mit dem Velo davon, Gott sei Dank nicht in meine Richtung.

Für mich gabs Mittagessen bei Begnini. Lecker: Lamm mit Polenta, den Tageshit.

Meine Küche ist zur Abwechslung eine Baustelle. Das Geschirr beider WoWas wird durch die Abwaschmaschine gereinigt. Ich werfe wieder mal vergammelte Lebensmittel und Gewürze weg.

Hat das Leben nicht interessantere Themen für mich bereit? Ich kenne das Prozedere inzwischen in- und auswendig.

Irgendwann rattert dann die Waschmaschine, dann werden die WoWa-Textilien gewaschen….Ich kann nicht schreiben: Alle Jahre wieder. Das geht Richtung NEVER ENDING STORY.

Gegenwärtige Sanitär hat Duschsitz nicht genug tief reingedübbelt

Natürlich gibt das für den Gratisarbeit, Garantie: Am Samorgen bin ich zusammen mit dem Sitz Richtung Boden gesaust. Sofort habe ich meine Beinmuskulatur aktiviert: Schaden: Duschsitz und dahinter Wandkachelplatten.

Nun, das ist mir das NEUSTE: EIN DUSCHSITZ FÜR BEHINDERTE MUSS ERSTAUNLICHERWEISE SO TIEF VERANKERT SEIN; DASS ER DAS kÖRPERGEWICHT; CA: BIS ca. 120 oder 150 kg TRÄGT.

Diese Liegenschaftsfirmen, wie immer die heissen, ich hab eine Liegenschaftsfirma neu mit FRAU. Was gemäss Gesetz abgewickelt werden kann, ich gebe Eilpost auf.